Alltagshelden der Region #gemeinsamstark!

Vielen Dank für die ganzen Einsendungen! Ihr seid Spitze!

Diakonie in Hage

Die Mitarbeiter der Diakonie in Hage helfen den Patienten über diese schwere Zeit hinweg und sind immer für sie da.

Ester P.

Versorgt im Förderverein KinderLeben e.V. Familien in Not mit Lebensmitteln und anderen Dingen

Andrea Meierholz

Sie organisiert seit Anfang März den Gabenzaun in Leer. Sie und ihre Helfer/innen unterstützen so bedürftige Menschen in dieser besonderen Zeit.

Bonifatius Hospital Lingen

Die Kolleginnen und Kollegen helfen an vorderster Front.

Anne

Arbeitet in der Pflege im Krankenhaus auf einer Station für Innere und Lungenerkrankungen sowie einer Isolierstation, die derzeit für Corona(Verdachts-)fälle umfunktioniert wurde

Damian M.

Hilft als Pflegeassistent in der Altenpflege pflegebedürftigen Menschen.

Shkurte Esens

Hilft gerne älteren Menschen im Garten.

Brigitte aus Oldenburg

Näht ehrenamtlich Masken und verschenkt sie an alle, die Masken brauchen.

Christina L.

Arbeitet im Elbe-Klinikum und hilft an vorderster Front. Danke!

Ina aus Norden

Näht Masken wie am Fließband und verschenkt sie in der Nachbarschaft.

Carina K.

Hat 50 Mundschutzmasken per Hand genäht und verschenkt.

Freiwillige Feuerwehr Obenende

Die freiwillige Feuerwehr Obenende setzt sich in ihrer Freizeit uneigennützig, ehrenhaft und unentgeltlich für die Region ein.

Oldenburgisches Staatstheater

Statt Kostümen werden hier nun Masken genäht.

Sebastian und Simon

Die Kinder feierten diese Woche ihren 10. Geburtstag - leider ohne ihre Freunde. Auch sie sind Alltagshelden.

Xaverius

Hilft an vorderster Front.

Max aus Vechta

Geht mit den Hunden von Risikopatienten spazieren.

Arved aus Wiesmoor

Arbeitet auch jetzt gerne im Rettungsdienst.

Hannah K.

Arbeitet im Supermarkt und hilft, die Regale immer voll zu halten.

Michaela aus Krummhörn

Näht Mundschutz und spendet diesen.

Jennifer L.

Ist momentan schwanger, aber dennoch bereit für Andere einkaufen zu gehen.

Sarah S.

Ist als Dreifachmama nicht nur privat eine echte Heldin, sondern auch auf der Arbeit in der ambulanten Pflege.

Susanne S.

Ist immer für ihre Familie da.

Kindergarten Bingum

Unterstützen Kinder und Familien mit tollen Bastelaktionen für Zuhause.

Emlichheim hilft sich

Über 40 Freiwillige nähen Schutzmasken und statten Emlichheim mit Masken aus. Die Spenden, die sie dabei erhalten, gehen an eine gemeinnützige Organisation.

Torsten aus Reutershagen

Geht für ältere Menschen einkaufen und kümmert sich um einen Kinderverein.

Tolga

Erledigt gern Besorgungen für Andere.

Carina K. aus Wiesmoor

Hat Masken per Hand genäht und verschenkt.

Melissa aus Stadthagen

Kauft für Personen ein, die zur Risikogruppe gehören.

Jan

Hilft Nachbarn aus der Risikogruppe beim Einkaufen.